Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

18.12.2017 - 17:16:24

Polizeidirektion Ratzeburg / Polizei sucht Zeugen nach ...

Ratzeburg - Kreis Herzogtum Lauenburg - 16.12.2017 - Horst

Am 16.12.2017, gegen 16:00 Uhr, kam es im Schmilauer Weg in Alt-Horst, in Höhe des dortigen Gutes zu einem Verkehrsunfall bei dem der Verursacher flüchtete.

Ein 35-jähriger Ratzeburger befuhr mit einem Audi Avant mit Anhänger den Schmilauer Weg in Alt-Horst aus Richtung Horst. In Höhe des dortigen Gutes kommt ihm ein VW Tiguan in weiß entgegen, welcher in der Kurve viel zu weit links fährt. Der Ratzeburger weicht nach rechts aus und konnte einen Zusammenstoß verhindern, prallt jedoch auf einen großen Feldstein. Der Unfallverursacher hielt kurz an. Der Geschädigte stieg aus dem Audi aus und wollte den Fahrer des anderen Fahrzeuges auf den Unfall ansprechen. Der fuhr jedoch dann los und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Geschädigte erstattete bei der Polizei in Ratzeburg eine Strafanzeige. An dem Audi entstand ein Sachschaden von ca. 1500,- Euro.

Zeugen gesucht: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann möglicherweise weitere Angaben zu dem flüchtigen Pkw machen? Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation in Mölln unter der Telefonnummer 04542 / 8099-0.

OTS: Polizeidirektion Ratzeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43735.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Rena Bretsch Telefon: 04541/809-2010

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!