Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht auf der A 40 bei Bochum

19.02.2021 - 12:22:16

Polizei Dortmund / Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht auf ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0171

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstag (16.2.) auf der A 40 bei Bochum sucht die Polizei weitere Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 62-j?hriger Bochumer gegen 12.35 Uhr mit seinem Renault auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Essen unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Bochum-Wattenscheid scherte pl?tzlich von links ein Auto mit ausl?ndischem Kennzeichen vor ihm ein - und wechselte dann auf den Verz?gerungsstreifen. Direkt danach tat es ihm ein zweiter Pkw mit ausl?ndischem Kennzeichen gleich. Offenbar um die Ausfahrt noch nehmen zu k?nnen, leitete dessen unbekannte Fahrerin/unbekannter Fahrer vor dem Bochumer unvermittelt eine Vollbremsung ein und brachte den eigenen Wagen auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.

Der 62-J?hrige bremste ebenfalls bis zum Stillstand, ein nachfolgender 28-J?hriger aus Bochum schaffte dies jedoch nicht mehr rechtzeitig. Mit seinem Kleintransporter fuhr er auf den Renault auf. Die unbekannte Fahrerin/der unbekannte Fahrer fuhr nun weiter in Richtung Essen.

Verletzt wurde bei dem Unfall gl?cklicherweise niemand. Allerdings entstand an beiden Fahrzeugen jeweils ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Bei dem fl?chtigen Auto soll es sich vermutlich um einen dunklen Audi A6 mit ausl?ndischem - m?glicherweise rum?nischem - Kennzeichen handeln.

Zeugen melden sich bitte bei der Autobahnpolizei in Bochum unter 0231-132-4821.

Journalisten wenden sich mit R?ckfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4842751 Polizei Dortmund

@ presseportal.de