Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Zeugen nach Faustschlägen auf der Siemensstraße

06.11.2018 - 14:37:14

Polizei Münster / Polizei sucht Zeugen nach Faustschlägen auf ...

Münster - Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am Sonntagabend (4.11., 18.45 Uhr bis 18.50 Uhr) auf der Siemensstraße sucht die Polizei nun Zeugen.

Ein 40-Jähriger wurde von einem Unbekannten angesprochen und unvermittelt mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen. Erst als die Begleiterinnen der Kontrahenten eingriffen, hörte der Schläger auf. Dieser flüchtete in Richtung Schuckertstraße. Vor einem nahegelegenen Lokal standen mehrere Personen, die möglicherweise die Auseinandersetzung gesehen haben.

Der Täter ist schmal und etwa 1,75 Meter groß. Er hat dunkle, kurze Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug eine schwarze Trainingsjacke mit weißen Streifen auf den Ärmeln.

Seine Begleiterin ist etwa 1,60 Meter groß und hatte die langen, schwarzen Haare zum Zopf gebunden. Sie trug eine Hose mit Leopardenmuster und eine schwarze, kurze Jacke. Von dieser verlor sie den Pelzkragen am Ort der Auseinandersetzung.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de