Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Kleinenbroich

08.10.2020 - 16:52:24

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss / Polizei sucht Zeugen ...

Korschenbroich-Kleinenbroich - Am Montag (5.10.) kam es an der Nordstra?e zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Eine ?berwachungskamera am Grundst?ck nahm gegen 13:06 Uhr einen m?nnlichen Tatverd?chtigen auf, der ?ber den Vorgarten zur R?ckseite des Hauses ging. Zum selben Zeitpunkt parkte auf der Stra?e ein wei?er Transporter. Der Einbrecher verschaffte sich gewaltsam ?ber ein Fenster Zutritt zu dem Haus. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Videodateien werden derzeit noch von den Ermittlern des Kriminalkommissariats 14 ausgewertet.

Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zu dem wei?en Transporter geben k?nnen oder weitere verd?chtige Beobachtungen im oben genannten Zeitraum gemacht haben. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 14 ist unter der Telefonnummer 02131 300-0 erreichbar.

Die Polizei bietet interessierten Wohnungsinhabern an, sich kostenlos ?ber die M?glichkeiten des technischen Einbruchschutzes informieren zu lassen. Vereinbaren Sie einen Termin mit den Experten des Kriminalkommissariats Pr?vention und Opferschutz (Telefon: 02131 300-0).

R?ckfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibeh?rde -Pressestelle- J?licher Landstra?e 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 ???????? 02131/300-14011 ???????? 02131/300-14013 ???????? 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:? ? pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4728886 Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de