Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls

13.02.2018 - 17:46:31

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei sucht Zeugen ...

Neuss-Reuschenberg - Am Freitagnachmittag (09.02.) ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Frauen in einem Omnibus verletzt wurden. Gegen 15:30 Uhr hatte der Fahrer eines Linienbusses auf der Bergheimer Straße in Fahrtrichtung Speck stark abbremsen müssen. Zwei Passagiere, die kurze Zeit später aussteigen wollten, kamen dabei zu Fall und verletzten sich leicht. Das Verkehrskommissariat in Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die etwas zum möglichen Grund des Bremsvorgangs sagen können, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!