Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Zeuge eines Taschendiebstahls

24.02.2017 - 15:31:44

Polizei Braunschweig / Polizei sucht Zeuge eines Taschendiebstahls

Braunschweig - 22.02.17, 15.30 Uhr Braunschweig, Dankwardstraße

Am Mittwoch, den 22.02., gegen 15.30 Uhr, wurde eine 78-jährige Frau Opfer eines Taschendiebs. Beim Einsteigen in einen Bus der Linie 422 nutzte der Täter das Gedränge und fingerte ein Portmonee aus der Handtasche der Geschädigten. Der Täter erbeutete etwa 150 Euro und persönliche Papiere der Frau.

Die Ermittlungsgruppe "Tasche" sucht jetzt einen Mann, der mit der Frau über den Diebstahl gesprochen hatte und als möglicher Tatzeuge infrage kommt. Leider hatte die 78-Jährige nicht dessen Namen notiert. Dieser Unbekannte und weitere mögliche Zeugen sollen sich mit der Polizei in der Münzstraße unter der Rufnummer 0531 476 3115 in Verbindung setzen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!