Obs, Polizei

Polizei sucht Vermissten;

24.05.2017 - 16:36:45

Polizei Marburg-Biedenkopf / Polizei sucht Vermissten;

Marburg-Biedenkopf - Polizei sucht Vermissten

Stadtallendorf: Die Polizei sucht seit Dienstagnachmittag nach dem 50-jährigen Markus K. aus Stadtallendorf. Der Mann verließ am Montagabend, 22. Mai gegen 20 Uhr seine Wohnung in Stadtallendorf und ist seither nicht mehr auffindbar. Ermittlungen sowie Suchmaßnahmen der Polizei und Feuerwehr brachten bisher keinen Erfolg. Bei der Fahndung kam auch ein Suchhund (Mantrailer) zum Einsatz. Der Vermisste ist auf ärztliche Hilfe angewiesen. Er ist 170 cm groß, schlank und hat kurze, braune Haare. Von der Bekleidung ist nur bekannt, dass er eine dunkle Jeans trägt. Ein Bild des Vermissten steht als Download unter www.polizeipresse.de (Dienststellen/Hessen/Marburg-Biedenkopf) bereit. Hinweise zu dem Vermissten nimmt die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!