Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei sucht Unfallzeugen

26.01.2021 - 16:22:16

Polizeiinspektion Ludwigslust / Polizei sucht Unfallzeugen

Plau am See - Nach einem schweren Verkehrsunfall in Plau, bei dem eine Fu?g?ngerin sp?ter im Krankenhaus verstarb, sucht die Kriminalpolizei nun dringend Zeugen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag,12. Januar, gegen 17:45 Uhr auf der B 103, H?he Quetziner Stra?e. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde die 66-j?hrige Fu?g?ngerin auf einer ampelgeregelten Kreuzung von einem nach links abbiegenden PKW erfasst (wir informierten am Tag darauf). Das schwer verletzte Unfallopfer wurde anschlie?end ins Krankenhaus gebracht, wo es wenige Tage sp?ter starb. Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Kriminalpolizei in Plau (Tel. 038735/ 8370) entgegen.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Instagram: @polizei.mv.lup Facebook: Polizei Westmecklenburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4822212 Polizeiinspektion Ludwigslust

@ presseportal.de