Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Unfallzeugen

15.02.2018 - 13:12:17

Polizeiinspektion Anklam / Polizei sucht Unfallzeugen

Greifswald - Die Polizei sucht Zeugen, die am 12. Februar 2018, 10:00 Uhr, in der Karl-Krull-Straße auf einen Unfall zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin aufmerksam wurden. Die 17-jährige Geschädigte ging auf dem Bürgersteig in Richtung Hans-Beimler-Straße, als sie in Höhe des DRK-Seniorenzentrums durch einen Radfahrer von hinten angefahren wurde. Die Frau kam dadurch ins Stolpern und prallte mit dem Kopf gegen eine Laterne. Der Radfahrer kümmerte sich nicht um die Verletzte und setzte seine Fahrt fort. Telefon: (03834) 540 0.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!