Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Unfallzeugen

18.05.2017 - 11:51:37

Polizei Minden-Lübbecke / Polizei sucht Unfallzeugen

Minden - Am Dienstagabend wurde der Polizei in Minden ein Unfall gemeldet, der sich bereits am Nachmittag auf der Stiftstraße in Höhe Marienglacis ereignet hatte. So fuhr gegen 15.45 Uhr eine 12-Jährige mit ihrem schwarzen Fahrrad auf dem Radweg der Stiftsstraße in Richtung Ringstraße. Als sie die Straße Marienglacis fast passiert hatte, verspürte sie von rechts kommend am Hinterrad des Rades einen Schlag, wodurch sie ins Schleudern kam. Einen Sturz konnte sie geradeso noch verhindern. Der verursachende Wagen, ein hellblauer Kombi, der sie mit der Fahrzeugfront touchiert hatte, fuhr ohne anzuhalten in Richtung Ringstraße weiter.

Eine in Richtung stadteinwärts fahrende Autofahrerin stoppte ihren silberfarbenen Wagen und erkundigte sich nach dem Mädchen. Zu dem Zeitpunkt hatte sie die Beschädigung an ihrem Rad noch nicht bemerkt. Dies sahen erst zu Hause ihre Eltern. Die aufmerksame Autofahrerin hatte nach Aussage der Geschädigten, blondes Haar.

Hinweise unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei in Minden.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!