Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Unfallzeugen in Ummeln

24.10.2017 - 14:07:04

Polizei Bielefeld / Polizei sucht Unfallzeugen in Ummeln

Bielefeld - MK / Bielefeld - Ummeln - Die Ermittler des Verkehrskommissariats bitten die Öffentlichkeit um Hinweise zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 19.10.2017, an der Steinhagener Straße ereignete.

An der Unfallstelle Steinhagener Straße und Almestraße trafen Polizeibeamte auf einen 30-jährigen Gütersloher mit seinem beschädigten VW Golf. Er hatte ein Verkehrszeichen und einen Maschendrahtzaun in dem Einmündungsbereich beschädigt.

Nach Angaben des 30-jährigen Fahrers war ihm auf der Steinhagener Straße - in Richtung Brockhagener Straße - ein Transporter entgegengekommen. Gegen 14:12 Uhr soll der unbekannte Fahrer des weißen Kleintransporters mehrfach in den Gegenverkehr gefahren sein. Deshalb verringerte der 30-Jährige sein Tempo und wich dem Entgegenkommenden aus. Bei dem Ausweichmanöver habe er den Zaun und das Verkehrszeichen beschädigt. Der Transporter verschwand in Richtung Queller Straße.

Den Sachschaden schätzten Polizeibeamte auf 4.000 Euro. Der Autofahrer kümmerte sich um den Abtransport seines nicht mehr fahrbereiten Golf.

Der Fahrer des weißen Kleintransporters soll ein Mann mit einem dunklen Baseball Cap gewesen sein.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!