Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Unfallgeschädigten

21.11.2017 - 17:11:35

Polizei Mönchengladbach / Polizei sucht Unfallgeschädigten

Mönchengladbach - Am 14.11.2017 hat sich der Fahrer eines silbernen Renaults bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er möglicherweise bei einem Einparkvorgang am 13.11.2017 ein fremdes Auto beschädigt hat. Der 18Jährige parkte am 13.11.2017 um 17:45 Uhr auf dem Parkplatz des Fitnessstudios FitX in eine Parklücke ein und fuhr dabei gegen ein anderes geparktes Auto. Die Polizei sucht nun nach einem PKW, der möglicherweise hinten links einen Unfallschaden hat, ohne dass der Besitzer dies bisher bemerkt oder angezeigt hat. Die Polizei bittet darum, dass sich der Unfallgeschädigte unter 02161 290 melden soll. (ha)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20 Fax: 02161/29 20 29 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!