Polizei, Kriminalität

Polizei sucht unbekannte Zeugin nach PKW-Aufbruch

07.03.2017 - 15:41:49

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei sucht unbekannte ...

Neuss-Morgensternsheide - Am Samstagnachmittag (04.03.), gegen 16:20 Uhr, vernahmen zwei Spaziergängerinnen im Wald einen lauten Knall. Anschließend beobachteten sie zwei junge Männer, die mit ihren Fahrrädern davon fuhren. Wenig später entdeckten die Zeuginnen an der Straße "Auf der Heide" einen PKW Mitsubishi, dessen Scheibe an der Fahrerseite eingeschlagen war. Entwendet wurde aus dem Auto nach derzeitigen Erkenntnissen nichts. Die Verdächtigen sollen circa 20 Jahre alt gewesen sein, einer von beiden fuhr ein BMX-Rad. Eine weitere Zeugin gab gegenüber den beiden Spaziergängerinnen an, die Flüchtigen vorher bereits gesehen zu haben. Die Kriminalpolizei ermittelt. Neben den Tätern sucht sie auch die dritte Zeugin, die unter Umständen mehr über die Verdächtigen berichten kann. Hinweise erbittet die Polizei unter 02131 300-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!