Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Tatverdächtige nach Raubversuch

12.04.2018 - 17:31:39

Polizei Dortmund / Polizei sucht Tatverdächtige nach Raubversuch

Dortmund - Lfd. Nr.: 0516

Nach einem Raubversuch heute Morgen (12.4.) im Keuning-Haus-Park sucht die Polizei Zeugen!

Ein 46-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel war um 4.40 Uhr im Park unterwegs, da er nach eigenen Angaben seinen Zug verpasst hatte.

Im Keuning-Haus-Park sprachen ihn dann zwei unbekannte junge Männer an und boten Drogen feil. Der Mann fühlte sich unwohl, drehte direkt ab und lief in Richtung Kurfürstenstraße. Kurz bevor er die Straße erreicht hatte, packten offenbar zwei unbekannte Personen den 46-Jährigen und brachten ihn zu Boden. Einer der Täter rief: "Gib mir dein Geld oder ich steche dich ab." Plötzlich flohen die zwei Fremden aus noch ungeklärter Ursache in Richtung Leopoldstraße - offenbar ohne Beute.

Der Überfallene beschreibt die beiden als junge Männer im Alter von 17 oder 18 Jahren, beiden sprachen deutsch.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Dortmunder Kripo: 0231- 132- 7441.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Amanda Nottenkemper Telefon: 0231-132 1025 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: amanda.nottenkemper@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!