Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Geschädigte eines versuchten Taschendiebstahls

18.11.2019 - 18:11:36

Polizeidirektion Hannover / Polizei sucht Geschädigte eines ...

Hannover - Ein Unbekannter hat am Donnerstag (07.11.2019) versucht, eine Frau in der Filiale einer Drogerie an der Lister Meile nahe der Kreuzung Drostestraße zu bestehlen. Dabei hat der Täter ihr mehrfach in den Rucksack gegriffen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet die Geschädigte, sich bei der Polizei zu melden.

Wie der Ermittlungsgruppe Taschendiebstahl erst jetzt bekannt wurde, hatte der Unbekannte sich zunächst gegen 17:00 Uhr im Eingangsbereich des Geschäftes aufgehalten. Nach derzeitigem Erkenntnisstand begab er sich dann in den Verkaufsraum und stellte sich gezielt hinter eine Frau mit Rucksack. Von der Kundin unbemerkt öffnete er ihn und griff mindestens einmal hinein, offenbar, um nach Wertgegenständen zu suchen. Eine aufmerksame Zeugin bemerkte die Tat und sprach den Mann an. Dieser signalisierte ihr, dass er nichts gestohlen habe und lief dann davon, ohne dass seine Personalien festgestellt werden konnten. Sein Opfer überprüfte den Inhalt des Rucksacks und kam zu dem Ergebnis, dass nichts fehlte. Sie verließ daraufhin ebenfalls das Geschäft.

Die Ermittler bitten die Geschädigte, Kontakt zu ihnen aufzunehmen. Es handelt sich bei der Gesuchten um eine etwa 60 Jahre alte Frau. Sie ist sehr schlank und hat weißes Haar. Bekleidet war sie mit einer roten Jacke, schwarzer Hose und rot/pinken Handschuhen. Auffallend war eine grüne Stoffumhängetasche. Zudem hatte sie einen schwarzen Rucksack dabei.

Eine konkrete Beschreibung des Täters liegt nicht vor.

Die Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 0511 109-2820 zu melden. /ahm, has

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Antje Heilmann Telefon: 0511 - 109 - 1046 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de