Polizei, Kriminalität

Polizei sucht Fahrradeigentümer

22.03.2017 - 15:31:35

Polizei Bielefeld / Polizei sucht Fahrradeigentümer

Bielefeld - KL/ Bielefeld- Wie bereits berichtet, konnte die Polizei am 16.03.2017 einen 26-jährigen Handydieb mit seinem Komplizen fassen. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen fanden die Beamten bei einer Hausdurchsuchung mehrere Fahrräder, die vermutlich gestohlen worden sind.

Der 26-jährige Bielefelder hatte in seiner Vernehmung weitere Diebstähle gestanden. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Ermittler diverse neuwertige Fahrräder der Marken Giant, Bocas und Rock D4. Die Räder konnten bislang noch keinem Eigentümer zugeordnet werden.

Die Polizei bittet Betroffene, die in der Vergangenheit in der Bielefelder Innenstadt Opfer eines Fahrraddiebstahls geworden sind, sich unter der 0521/545-0 beim Kriminalkommissariat 12 zu melden.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!