Polizei, Kriminalität

Polizei stellt Verdächtige im Magniviertel

26.01.2018 - 12:56:56

Polizei Braunschweig / Polizei stellt Verdächtige im Magniviertel

Braunschweig - Braunschweig, 26.01.2018

Zivilstreifen der Polizei beobachteten in der Nacht zum Freitag zwei Verdächtige im Magniviertel, die immer wieder auf Hinterhöfen verschwanden.

Bei einer Kontrolle der beiden 18-Jährigen wurden verschiedene Gegenstände, wie Alkoholflaschen, Aschenbecher und Werkzeug gefunden.

Die Heranwachsenden räumten ein, die Sachen aus unverschlossenen Kellern und aus einem Kühlschrank einer Gaststätte entwendet zu haben. Die Beamten stellten das Diebesgut sicher, leiteten Strafverfahren ein und erteilten den Beschuldigten Platzverweise.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!