Polizei, Kriminalität

Polizei Steinfurt / Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde ...

27.05.2017 - 11:31:42

Polizei Steinfurt / Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde .... Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Steinfurt vom Samstag, 27.05.2017

Steinfurt - Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fahrradfahrer 49545 Tecklenburg, Ledde, Danebrock Freitag, 26.05.2017, 12:48 Uhr Ein 62-jähriger Radfahrer aus den Niederlanden befuhr mit seinem Rennrad die Straße Danebrock von Ibbenbüren kommend in Richtung Tecklenburg. Er wurde von einem plötzlich herabfallenden Ast am Kopf getroffen und stürzte daraufhin mit seinem Fahrrad. Der Radfahrer trug einen Fahrradhelm, welcher durch den herabgefallenen Ast beschädigt wurde. Er verletzte sich insgesamt schwer und wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Gullideckel ausgehoben - Zeugen gesucht 48607 Ochtrup, Ganghoferstraße, Goethestraße Freitag, 26.05.2017, 18:00 Uhr Bislang unbekannte Täter hoben mehrere Gullideckel aus und legten diese anschließend auf die Fahrbahn. Insbesondere Zweiradfahrer sind durch das offene Loch in der Fahrbahn gefährdet worden. Geschädigt wurde aber offenbar niemand. Die eingesetzten Polizeibeamten setzten die Gullideckel wieder ein. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Ochtrup unter Tel.: 02553-9356-0 zu melden.

Einbruch in Einfamilienhaus - 2 Täter festgenommen 48493 Wettringen, Kardinal-von-Galen-Straße Freitag, 26.05.2017. 12:30 Uhr Die Bewohnerin des Einfamilienhauses überraschte nach ihrer Rückkehr in ihrem Haus eine fremde männliche Person. Diese flüchtete daraufhin mit einer weiteren Person vom Tatort. Mit Hilfe eines weiteren Bewohners konnte beide Einbrecher noch in Tatortnähe festgenommen werden und dem Polizeigewahrsam zugeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!