Polizei, Kriminalität

Polizei spürt per Haftbefehl gesuchte Frau (30) unter Matratze auf

12.12.2017 - 14:22:05

Polizei Minden-Lübbecke / Polizei spürt per Haftbefehl gesuchte ...

Minden - Zivilfahnder der Polizei haben am Montag eine per Haftbefehl gesuchte 30-Jährige Frau in Minden festgenommen. Die hatte zuvor vergeblich versucht, sich unter der Matratze eines Bettes vor den Fahndern zu verstecken.

Die Einsatzkräfte hatten am frühen Nachmittag zunächst vermutet, dass sich die 30-Jährige in ihrer Wohnung an der Friedrich-Wilhelm-Straße aufhalten würde. Schnell wurde aber klar, dass sich die Frau vor dem Zugriff der Polizisten in eine Nachbarwohnung geflüchtet hatte. Hier konnten die Polizisten sie schließlich im Schlafzimmer widerstandslos festnehmen. Nach einem Zwischenstopp in einer Polizeizelle wurde sie später in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dort hat sie eine dreijährige Haftstrafe wegen der unerlaubten Einfuhr und dem Handel von Betäubungsmittel zu verbüßen.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!