Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Simmern, Pressebericht vom Wochenende

11.08.2019 - 12:16:44

Polizeidirektion Koblenz / Polizei Simmern, Pressebericht vom ...

Simmern/Hsr. - Verkehrsunfälle: Im Verlauf des vergangenen Wochenendes ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion insgesamt 20 Verkehrsunfälle, welche durch die Polizei Simmern aufgenommen wurden. Hierunter befanden sich 7 Wildunfälle, 9 Unfälle mit Sachschäden, 3 Unfälle mit Unfallflucht sowie einem Unfall mit einem leichtverletzten Radfahrer, welcher auf der K55 in Simmern aufgrund einer Ölspur zu Fall kam.

Weiterhin wurden bei der Polizeiinspektion Simmern und der Polizeiwache Hahn wieder zahlreiche Betrugsanzeigen, überwiegend im Deliktsbereich Internetbetrug, erstattet.

Auch kam es wieder in zwei Fällen zu Anrufen von "falschen Polizeibeamten" (sog. Callcenter-Betrug). In beiden Fällen meldete sich der Anrufer als "Polizei Simmern" bei den Geschädigten und versuchte unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Vermögenswerte zu erfragen. Sollten solche Anrufe bei den Bürgerinnen und Bürgern eingehen, bittet die Polizei darum keinerlei Auskünfte am Telefon zu erteilen und die Polizei Simmern unter 06761-9210 oder eine andere Polizeidienststelle zu informieren.

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761- 9210 pisimmern@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de