Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung Polizeikommissariat Peine ...

05.03.2017 - 17:51:23

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung Polizeikommissariat Peine .... Pressemitteilung Polizeikommissariat Peine Sa., 04.03.2017, 17.00 Uhr bis So., 05.03.2017, 15.00 Uhr

Peine - Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Stederdorf Am Samstagabend wurde gegen 21.15 Uhr die Elli-Tankstelle in Stederdorf überfallen und die Tageseinnahmen geraubt. Ein bisher unbekannter männlicher Täter zwang die 21jährige Kassiererin unter Vorhalt einer schwarzen Schußwaffe zur Herausgabe des Geldes und flüchtete unter Mitnahme einiger Zigarettenpackungen in unbekannte Richtung. Der Täter wird als 175 bis 180 cm groß beschrieben. Bekleidet mit einer dunklen Hose, dunkle Kapuzenjacke mit weißem Muster am unteren Bund, darüber ein weißes Kapuzensweatshirt. Schwarzes oder blaues Basecap mit weißer Aufschrift und rotem Schirm. Helle Schuhe. Der Täter soll hochdeutsch, ohne Dialekt gesprochen haben. Die Sofortfahndung der Polizei verlief erfolglos. Die Spezialisierte Tatortaufnahme aus Salzgitter nahm den Sachverhalt auf und sicherte die Spuren. Anwohner und Passanten, die am frühen Samstagabend im Bereich der Tankstelle in Stederdorf verdächtige Beobachungen gemacht haben melden sich bitte bei der Polizei Peine unter: 05171/ 999-0

Ehrlicher Finder in Peine Angenehm überrascht war man am Samstagabend bei der Peiner Polizei, als eine Geldbörse mit größerer Bargeldsumme und Papieren abgegeben wurde. Der Eigentümer hatte sein Portemonnaie in einem Autowaschcenter in der Woltorferstraße in Peine liegen gelassen. Der ehrliche Finder und das Personal des Waschcenters brachten die Fundsache zur Polizei, wo der glückliche Eigentümer sie tags darauf abholen konnte.

Unfallflucht auf Tankstelle Schwarzer Weg Ein bisher unbekannter Autofahrer stieß mit seinem Pkw am Samstagabend zwischen 19.00 und 20.00 Uhr auf dem Gelände der ARAL-Tankstelle in Peine Schwarzer Weg gegen den schwarzen Audi A 5 eines 28jährigen Peiners und flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Sonntag konnte dann die Polizei den flüchtigen Fahrzeughalter ermitteln. Es wird ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Hochwertiger Audi entwendet In der Nacht zum Sonntag wurde von einem Firmengrundstück in der Woltorfer Straße ein hochwertiger Audi S 6 Avant in der Farbe schwarz von unbekannten Tätern entwendet.

Karambolage am Deutschen Kaiser Während ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer die Peiner Polizei gerade mittels Mobiltelefon über Vandalismus in Vöhrum informierte, ereignete sich vor seinen Augen auf der Kreuzung Deutscher Kaiser, Nähe Stedum, ein Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Fahrzeugen, den er dann live und in Farbe der Polizei meldete. Bei einem Hyundai aus Hannover und einem Daimler-Benz E-Klasse aus Peine entstand ein Gesamtschaden von 10.000,- Euro. Beide Fahrzeuge mussten fahruntüchtig abgeschleppt werden. Zum Glück wurde niemand verletzt.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Dienstschichtleiter: KHK Telefon: 05171 / 99 90 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!