Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

23.06.2020 - 10:51:40

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 23. Juni 2020:

Wolfenbüttel - Kissenbrück: Auslieferungsfahrer mit 3,09 Promille unterwegs

Dienstag, 23.06.2020, gegen 06:15 Uhr

Nach einem Zeugenhinweis kontrollierte die Polizei Wolfenbüttel am frühen Dienstagmorgen, gegen 06:15 Uhr, in Kissenbrück auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hauptstraße den Fahrer eines Transporters, der zuvor aus Braunschweig kommend schon durch seine Fahrweise aufgefallen war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung beim 46-jährigen Fahrer fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 3,09 Promille. Eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens waren die Folgen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Wendesssen: Einbruch in Büroraum

Sonntag, 21.06.2020, 21:30 Uhr, bis Montag, 22.06.2020, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Sonntag auf Montag nach Aufhebeln eines Fensters in die Räumlichkeiten eines Gewerbebetriebes in Wendessen, Lindenblick, ein. Hier wurden mehrere Schränke gewaltsam geöffnet, aus einer vorgefundenen Geldkassette wurde Bargeld in noch unbekannter Höhe entwendet. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: E-Bike entwendet

Sonntag, 21.06.2020, zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr

Innerhalb von nur einer Stunde entwendeten unbekannte Täter ein an einem Wildzaun am Oderwaldparkplatz (Landesstraße 495, zwischen Halchter und Adersheim) angeschlossen abgestelltes E-Bike. Der Wert des Rades der Marke Gazelle, Typ Arroyo C8, ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4631535 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

In den Wald geflüchtet - Polizei sucht mit Großaufgebot nach bewaffnetem Mann Vier geraubte, geladene Dienstwaffen, der Täter im dichten Wald verschwunden: Die Polizei in Baden-Württemberg ist im Großeinsatz, im Schwarzwaldstädtchen Oppenau herrscht Ausnahmezustand. (Politik, 13.07.2020 - 19:58) weiterlesen...

Abfrage bei Standesämtern - CDU-Innenexperte Schuster verteidigt Stuttgarter Polizei. Eine Selbstverständlichkeit, sagt der Innenminister. Doch die Kritik ist heftig. Ermittler fragen zu einigen Verdächtigen der Stuttgarter Krawallnacht bei Standesämtern die Nationalität der Eltern ab. (Politik, 13.07.2020 - 15:44) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht im Juni - Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage bei Standesämtern. Den Vorwurf, man wolle «Stammbaumforschung» betreiben, wies das Polizeipräsidium zurück. Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 17:28) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht - Stuttgarter Polizei will Familienhintergrund beleuchten Stuttgart - Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 16:34) weiterlesen...

Hinweise verdichten sich - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 14:42) weiterlesen...

Drohungen gegen Politikerin - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 12:56) weiterlesen...