Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

14.01.2020 - 14:31:42

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 14. Januar 2020:

Wolfenbüttel - Schöppenstedt: zwei leicht verletzte Autofahrerinnen nach Verkehrsunfall

Dienstag, 14.01.2020, gegen 07:40 Uhr

Am Dienstagmorgen ereignete sich in Schöppenstedt, Kreuzungsbereich Neue Straße / Helmstedter Straße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrerinnen leicht verletzt worden sind. Demnach beabsichtigte eine 58-jährige Autofahrerin von der Neuen Straße nach links in die Helmstedter Straße abzubiegen. Hierbei übersah sie vermutlich aus Unachtsamkeit das Auto einer 69-jährigen Fahrerin, die die Neue Straße in Richtung Ortsmitte befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß. Durch den Zusammenstoß entstand an den Autos erheblicher Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Im Einsatz waren neben Polizei und Abschleppdienst auch die Feuerwehr sowie der Rettungsdienst. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu leichten Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4491554 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de