Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

10.09.2019 - 12:31:35

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 10. September 2019:

Wolfenbüttel - Sickte / Hötzum: Verkehrsunfall, Radfahrer leicht verletzt

Montag, 09.09.2019, gegen 06:25 Uhr

Am frühen Montagmorgen kam es im Bereich von Hötzum zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Radfahrer leicht verletzt worden ist. Demnach kam es zu einer Berührung zwischen einer nach links von der Kreisstraße 5 auf die Landestraße 625 abbiegenden Autofahrerin und dem Radfahrer, welcher auf dem Radweg an der Landesstraße in Richtung Braunschweig unterwegs war. Durch die Berührung verletzte sich der Radfahrer leicht.

Wolfenbüttel: 24-jähriger Radfahrer leicht verletzt

Montag, 09.09.2019, gegen 08:15 Uhr

Um aus ihrem, in der Straße Am Heckenkamp parkenden PKW auszusteigen, öffnete eine 56-jährige Autofahrerin die Fahrertür, vermutlich ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein 24-jähriger Radfahrer, welcher in der Straße Am Heckenkamp in Richtung Fichtendamm unterwegs war, konnte der sich plötzlich öffnenden Tür nicht ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Durch den Unfall wurde der Radfahrer leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wolfenbüttel / Wendessen: Verkehrsunfall

Montag, 09.09.2019, gegen 11:00 Uhr

Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah am Montagvormittag in Wendessen ein 68-jähriger Autofahrer beim Linksabbiegen von der Landessstraße 495 auf die Bundesstraße 79 einen bevorrechtigten, entgegenkommenden VW Transporter eines 47-jährigen Fahrers. Durch den Zusammenstoß wurde die 68-jährige Beifahrerin des mutmaßlichen Unfallverursachers leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst in das städtische Klinikum gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5500,-- Euro, das Auto des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Wolfenbüttel: zwei Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

Montag, 09.09.2019, gegen 16:00 Uhr

Zwei 8-jährige Kinder sind als Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand überquerten die Kinder die Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Höhe des dortigen Discounters vermutlich ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. So kam es Zusammenstoß mit dem Auto einer 19-jährigen Fahrerin, die auf der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Richtung Lindener Straße unterwegs war. Durch den Zusammenstoß verletzte sich ein Kind schwer (keine Lebensgefahr), das zweite Kind zog sich leichtere Verletzungen zu. Beide Kinder wurden mit dem Rettungsdienst in ein Braunschweiger Klinikum gebracht. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch der Rettungshubschrauber Christoph 30 im Einsatz.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de