Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

05.08.2019 - 13:12:02

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 5. August 2019:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Autofahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Montag, 05.08.2019, gegen 06:15 Uhr

Am Montagmorgen, gegen 06:15 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 495, zwischen Wolfenbüttel Linden und Wendessen, ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW und ein Bus des ÖPNV beteiligt waren. Nach ersten Ermittlungen geriet der 23-jährige Fahrer eines VW Golf, der in Richtung Wolfenbüttel Linden unterwegs war, aus bislang ungeklärter Ursache, mit seinem PKW auf den Gegenfahrstreifen. Hier kollidierte er seitlich versetzt frontal mit einem entgegenkommenden Bus des ÖPNV, der daraufhin im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand kam. Durch den heftigen Anprall wurden der 23-jährige Fahrer des VW Golf schwer (lebensgefährlich) und der 47-jährige Fahrer des Busses leicht verletzt. Im Bus befanden sich glücklicherweise zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 30.000 Euro. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehr und ein Abschleppunternehmen im Einsatz. Der PKW musste abgeschleppt werden, der Bus konnte nach Bergung aus dem Graben seine Fahrt fortsetzen. Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergungsmaßnahmen musste die Landesstraße 495 für zirka zwei Stunden gesperrt werden, hierdurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de