Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

05.08.2019 - 12:36:20

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 5. August 2019:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Verkehrsunfallflucht

Samstag, 03.08.2019, 22:00 Uhr, bis Sonntag, 04.08.2019, 07:20 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug gegen einen ordnungsgemäß in der Straße Harztorwall geparkt abgestellten schwarzen PKW Volvo. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den an der linken hinteren Fahrzeugecke des Volvo entstandenen Schadens in Höhe von zirka 2500,-- Euro zu kümmern. Am Unfallort konnten grüne Karosserieteile eines PKW Daimler Benz aufgefunden werden. Es ist zu vermuten, dass ein solcher PKW den Verkehrsunfall verwickelt war. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wofenbüttel: Fahrradfahrer mit 1,66 Promille unterwegs

Sonntag, 04.08.2019, gegen 04:40 Uhr

Offensichtlich unbelehrbar war am Sonntagmorgen ein 26-jähriger Radfahrer, der mit seinem Fahrrad in Wolfenbüttel unterwegs war. Bereits gegen 01:00 Uhr war er in der Straße Am Herzogtore kontrolliert worden (bereits berichtet). Hier ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,70 Promille. Ein Strafverfahren war eingeleitet worden, das Fahrrad musste er stehen lassen. Gegen 04:40 Uhr wurde er erneut auf dem Rad fahrend, diesmal in der Sudetenstraße, angetroffen. Der Alkoholtest ergab nun einen Wert von 1,66 Promille. Eine erneute Blutprobenentnahme sowie die Einleitung eines weiteren Strafverfahrens waren die Folgen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de