Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

15.03.2019 - 21:36:42

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 15. März 2019 - Verunreinigung von Straßen, einer Regenwasserkanalisation sowie der Oker mit Dieselkraftstoff

Peine - Am 15.04.2019, gegen 12:55 Uhr kam es in der Gem. 38176 Wendeburg, auf der Strecke von Wendeburg über die - L 321 - Harvesse - B 214 - Kreisel - Gr. Schwülper - B 214 - Ersehof - bis Neubrück zu einer erheblichen Verunreinigung der Straßen durch den ausgelaufenen Dieselkraftstoff eines Linienbusses. In der Ortschaft Neubrück kam es zudem durch den Dieselkraftstoff zur Verunreinigung einer Regenwasserkanalisation sowie des Flusses Oker.

Bei dem Bus war am Tank eine Ablassschraube während der Fahrt herausgefallen, so dass beginnend auf der L 321 in der Ortschaft Harvesse sich eine Dieselspur über die o.g. Strecke bis zum Ortseingang Neubrück, dortige Bushaltestelle "Okerstraße" hinzog. An der dortigen Bushaltestelle wurde die Busfahrerin durch den starken Dieselgeruch auf den Defekt aufmerksam.

Große Teile des Dieselkraftstoffs (Tankinhalt ca. 150 L) waren beim Eintreffen der Polizei bereits auf die Straßen bzw. in einen ca. 10 m entfernten Gully der Regenwasserkanalisation gelaufen. Teile davon wiederum waren darüber in den angrenzenden Fluss Oker gelangt. Die genauen Mengen des in die Oker gelangten Diesels sind nicht bekannt Die Feuerwehr der Gemeinde Wendeburg und eine Spezialfirma für Ölbeseitigung wurden zur Reinigung hinzugezogen. Neben der Polizei waren die FFW Wendeburg und die FFW Harvesse mit insgesamt 4 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. Die Feuerwehren legten Ölsperren auf der Oker und der Straße in Neubrück. Sie reinigten, bzw. entsorgten den Kraftstoff. Für die Reinigung der Straßen war eine Spezialfirma zur Ölbeseitigung mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Untere Wasserbehörde des Landkreises Peine war ebenfalls vor Ort im Einsatz.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-112 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Verkehrsunsicher?. Trotz der Schäden war der Lkw auf dem Weg nach Polen. Dieser Lastwagen wurde von der Kölner Polizei stillgelegt. (Media, 21.03.2019 - 19:46) weiterlesen...

Polizei bittet um Hinweise - 18-Jährige auf Usedom getötet. Nun hoffen sie, dem Täter auch mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur zu kommen. Nach dem Tod einer jungen Frau auf Usedom gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. (Politik, 21.03.2019 - 08:14) weiterlesen...

Polizist schießt auf Mann - Ein Verletzter in Dortmund. Dabei sei dieser verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Dortmund. In Lebensgefahr schwebe der Mann nicht. Zur Identität konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Auch warum der Beamte auf den Mann schoss, war zunächst unklar. Zuvor hatte ein «Bild»-Reporter bei Twitter über den Vorfall berichtet. Dortmund - Ein Polizist hat in Dortmund auf einen Mann geschossen. (Politik, 20.03.2019 - 00:44) weiterlesen...

Der Tag nach den Schüssen - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, teilte die Polizei am Dienstag mit. Andere Motive würden aber nicht ausgeschlossen. Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei Hinweise auf ein terroristisches Motiv. (Politik, 19.03.2019 - 12:00) weiterlesen...

Terrorakt oder Beziehungstat? - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Der 37 Jahre alte Gökmen T. war am Montagabend nach stundenlanger Fahndung festgenommen worden. Utrecht - Einen Tag nach den tödlichen Schüssen in Utrecht sieht die Polizei keine direkten Beziehungen zwischen dem Verdächtigen und den Opfern. (Politik, 19.03.2019 - 11:58) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...