Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

04.12.2018 - 13:01:43

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 4. Dezember 2018:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: 82-jährige Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt

Montag, 03.12.2018, gegen 14:20 Uhr

Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah am Montagmittag eine 19-jährige Autofahrerin beim Rückwärtsausparken aus einer Parkbox auf dem Parkplatz eines Discounters in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße eine hinter ihrem Auto befindliche Fußgängerin. Diese war offenbar gerade im Begriff hinter dem Auto ihren Einkauf in einen Einkaufsrollwagen zu verstauen. Durch den folgenden leichten Anstoß stürzte die 82-jährige Fußgängerin zu Boden und verletzte sich hierbei leicht.

Cremlingen: Autofahrerin nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Montag, 03.12.2018, gegen 08:35 Uhr

Am Montagmorgen ereignete sich im Kreuzungsbereich der Destedter Kreuzung (Bundesstraße 1 / Kreisstraße 637) ein Verkehrsunfall, bei dem eine 51-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden ist. Demnach übersah ein 52-jähriger Autofahrer vermutlich aus Unachtsamkeit beim Einbiegen von der Kreisstraße auf die Bundesstraße das vorfahrtberechtigte Auto der 51-Jährigen. Durch den Anstoß drehte sich der PKW der Autofahrerin mehrmals um die eigene Achse bevor er zum Stillstand kam. Die Autofahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Auto musste abgeschleppt werden, insgesamt entstand Sachschaden in von zirka 10.000,-- Euro.

Wolfenbüttel: Sachbeschädigung an PKW

Freitag, 30.11.2018, 19:05 Uhr, bis Montag, 03.12.2018, 10:30 Uhr

Unbekannte Täter zerkratzten den Lack an der hinteren linken Seite eines unter einem Carport auf einem Grundstück in der Elbinger Straße abgestellten blauen Peugeot. Zudem wurde der linke Hinterradreifen zerstochen. Die Tat ereignete sich zwischen Freitagabend und Montagvormittag am vergangenen Wochenende. Zur entstandenen Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden. Hinweise: 05331 / 933-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Angriff auf Polizisten - Ermittler: Migranten in Ankerzentrum wollten Beamte töten. Nun ermittelt die Kripo wegen schwerer Straftaten gegen einige der Männer. Erst war es nur ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung im Bamberger Ankerzentrum, dann mussten immer mehr Beamte wegen der Randale von Flüchtlingen anrücken. (Politik, 11.12.2018 - 17:58) weiterlesen...

Flüchtlingen wird in Bamberg Tötungsabsicht vorgeworfen. Den eritreischen Staatsangehörigen wird auch besonders schwere Brandstiftung vorgeworfen. Die Männer sollen am frühen Morgen mit weiteren Bewohnern des Flüchtlingsheims in Bamberg Sicherheitsmitarbeiter und Polizisten angegriffen und sich verbarrikadiert haben. Außerdem sollen sie Feuer gelegt haben. Die vier Hauptverdächtigen sollen morgen dem Haftrichter vorgeführt werden. Bei der Randale wurden elf Menschen verletzt. Bamberg - Nach dem Gewaltausbruch in einem Ankerzentrum im oberfränkischen Bamberg wird gegen vier Bewohner wegen versuchter Tötungsdelikte ermittelt. (Politik, 11.12.2018 - 17:42) weiterlesen...

Polizei untersucht mögliche Pannen im Fall Georgine. Das Thema werde derzeit von verschiedenen Dienststellen und den Behörden aufgearbeitet, erklärte die Polizei. Konkretere Antworten wurden angekündigt. Der mutmaßliche Mörder von Georgine Krüger wurde vor einer Woche festgenommen - zwölf Jahre nach ihrem Verschwinden. Er wurde fünf Jahre später wegen sexuellen Missbrauchs einer anderen Jugendlichen angezeigt und verurteilt. Berlin - Die Berliner Kriminalpolizei versucht, mögliche Pannen bei der Suche nach dem Mörder der 14-jährigen Georgine Krüger aufzuklären. (Politik, 11.12.2018 - 12:46) weiterlesen...