Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

11.10.2018 - 12:36:32

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 11. Oktober 2018:

Wolfenbüttel - Sickte: Verkehrsunfallflucht

Dienstag, 09.10.2018, 20:30 Uhr, bis Mittwoch, 10.10.2018, 08:00 Uhr

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch prallte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Auto gegen einen in der Hauptstraße in Sickte ordnungsgemäß abgestellten PKW Mazda. Anschließend entfernte sich der Unbekannte von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Am Mazda entstand erheblicher Sachschaden an der linken vorderen Fahrzeugseite. Der Sachschaden wird auf rund 3000,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Kreis Wolfenbüttel: Autofahrer ohne Führerschein unterwegs

Mittwoch, 10.10.2018, gegen 12:45 Uhr

Am Mittwochmittag gegen 12:45 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei nach einem Zeugenhinweis einen Autofahrer, der mit einem weißen VW Caddy auf der Landesstraße 495, zwischen Halchter und der Bundesautobahn A 395, unterwegs gewesen sein soll. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 25-jährige mutmaßliche Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Zudem stellten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,71 Promille. Weiterhin besteht der Verdacht, dass der 25-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren war. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Auffälligkeiten im Zusammenhang mit einem weißen VW Caddy oder mit dem dazugehörigen Fahrer auf der Landesstraße 495 beobachtet haben. Hinweise: 05331 / 933-0

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de