Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

06.02.2018 - 11:51:44

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 6. Februar 2018:

Wolfenbüttel - Evessen: alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall

Montag, 05.02.2018, gegen 13:35 Uhr

Ein 65-jähriger Autofahrer beabsichtigte am Montagmittag mit seinem PKW in Evessen von der Gilzumer Straße in die Schöppenstedter Straße einzubiegen. Hierbei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit das vorfahrtberechtigte Auto eines 77-jährigen Fahrers, der auf der Schöppenstedter Straße in Richtung Sickte unterwegs war. Durch die Kollision verletzte sich der 77-Jährige leicht und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten bei dem mutmaßlichen 65-jährigen Unfallverursacher eine deutliche Alkoholbeeinflussung fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,29 Promille. Eine Blutprobenentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheines waren die Folge.

Schladen: Briefkasten der Post aufgebrochen

Dienstag, 30.01.2018, 16:00 Uhr, bis Mittwoch, 31.01.2018, 08:25 Uhr

Unbekannte Täter brachen zwischen Dienstag, 30.01.2018, 16:00 Uhr, und Mittwoch, 31.01.2018, 08:25 Uhr, einen Briefkasten der Post auf und entwendeten vermutlich die darin enthaltenen Postsendungen. Der Briefkasten befindet sich in Schladen, Am Steinberg. Zur entstandenen Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden. Hinweise erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!