Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

02.02.2018 - 12:21:53

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 2. Februar 2018:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Rentner Opfer eines Trickdiebstahls

Donnerstag, 01.02.2018, gegen 13:00 Uhr

Ein 77-jähriger Rentner wurde am Mittwochmittag nach dem Einparken, noch im Auto sitzend, auf dem Stadtmarkt von einer unbekannten Frau angesprochen. Diese hätte ihm eine Spendenliste, offenbar für Gehörlose, vorgehalten und ihn gebeten zu unterschreiben und zu spenden. Dieser Aufforderung sei der Rentner nachgekommen und habe fünf Euro aus seiner Geldbörse genommen. Daraufhin habe die Unbekannte sich überschwänglich bedankt, ihn umarmt und gar versucht zu küssen. Nachdem sich die Unbekannte entfernt hatte, stellte der Rentner fest, dass ihm 160,-- Euro aus der Geldbörse entwendet worden waren. Beschreibung der Unbekannten: zirka 25 Jahre alt, 165 - 170 cm groß, schwarze Haare zum Zopf gebunden, schwarz gekleidet, deutsch mit starkem Akzent sprechend, südländische Erscheinung. Hinweise: 05331 / 933-0.

Halchter: Gartengeräte aus Gartenlaube entwendet

Mittwoch, 31.01.2018, 11:15 Uhr, bis Donnerstag, 01.02.2018, 16:15 Uhr

Zwischen Mittwochmittag und Donnerstagnachmittag gelangten bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensters in eine Gartenlaube des Kleingartenvereines Halchter, Harzburger Straße. Das Innere der Laube wurde offensichtlich durchwühlt. Die Tür zu einem Geräteraum wurde ebenfalls aufgebrochen. Aus dem Geräteraum wurden nach ersten Erkenntnissen ein Stromerzeuger, eine Heckenschere sowie eine Motorsense entwendet. Der Wert des Diebesgutes wird mit rund 500,-- Euro angegeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!