Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

18.12.2017 - 12:21:53

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 18. Dezember 2017:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Verkehrsunfallflucht

Samstag, 16.12.2017, 14:30 Uhr, bis Sonntag, 17.12.2017, 06:20 Uhr

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß zwischen Samstag, 16.12.2017, 14:30 Uhr, bis Sonntag, 17.12.2017, 06:20 Uhr, gegen einen ordnungsgemäß in einer Parkbucht am Neuen Weg in Höhe der dortigen ESSO Tankstelle abgestellten Audi A 6 in grau. Anschließend setzte der Unfallverursacher seinen Weg fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Audi wurde erheblich an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf zirka 10.000,-- Euro geschätzt. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich um einen grünen Ford gehandelt haben, da Teile eines solchen Fahrzeugs aufgefunden werden konnten. Hinweise: 05331 / 933-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!