Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

12.12.2017 - 15:51:50

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 12. Dezember 2017:

Wolfenbüttel - Schladen: fünf Verletzte nach Unfall

Dienstag, 12.12.2017, gegen 06:35 Uhr

Am frühen Dienstagmorgen ereignete sich auf der Bundesstraße 82, in Höhe der dortigen Autobahnauffahrt, ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Menschen leicht verletzt worden sind. Ein 32-jähriger Autofahrer, aus Richtung Neuenkirchen kommend, beabsichtigte nach links von der Bundesstraße auf die Autobahn aufzufahren. Hierbei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit den entgegenkommenden vorfahrtberechtigten PKW eines 59-jährigen Fahrers. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer sowie drei weitere Mitfahrer im Auto des 59-Jährigen leicht verletzt. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 25.000,-- Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!