Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

29.11.2017 - 12:41:50

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 29. November 2017:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht gesucht

Dienstag, 28.11.2017, gegen 10:45 Uhr

Eine Zeuge beobachtete am Dienstagmorgen, dass ein schwarzer Kleintransporter beim Rechtsabbiegen von der Kleinen Kirchstraße in den Michael-Praetorius-Platz einen am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW touchierte. Hierbei beschädigte der Kleintransporter die hintere linke Fahrzeugseite des parkenden Fahrzeugs. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Schaden am geparkten Fahrzeug beträgt rund 500,-- Euro. Die Polizei sucht weitere mögliche Zeugen. Telefon 05331 / 933-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!