Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

19.11.2017 - 12:31:37

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 19.11.2017 :

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Handy-Diebstahl App führt zum Täter

Samstag, 18.11.2017, 15:00 Uhr, bis Samstag, 18.11.2017, 18:00 Uhr

Am Samstag Nachmittag wurde einer 57jährigen aus einem Büro in der Wolfenbütteler Innenstadt die Hand-sowie eine Aktentasche entwendet. Darin befand sich unter anderem auch das Handy der Frau. Über eine App wurde der aktuelle Standort des Handys gesendet. So konnte das Handy und alle anderen Gegenstände kurz darauf wieder aufgefunden werden. Gegen einen 32jährigen Wolfenbütteler wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Wolfenbüttel: Körperverletzung

Sonntag, 19.11.2017, gegen 03:10 Uhr

In der Nacht zu Sonntag gerieten zwei 30 und 31jährige Männer vor einer Gaststätte in der Straße im Kalten Tale in Streit. Dabei wurde das 31jährige Opfer so schwer am Kopf verletzt, dass es mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht werden musste. Gegen den 30jährigen Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet und ihm eine Blutprobe entnommen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Dienstschichtleiterin Fulland Telefon: 0 53 31 / 93 31 17 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!