Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

27.05.2017 - 11:41:30

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 27. Mai 2017:

Wolfenbüttel - Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Nacht zum 27.05.17, gegen 04.12 Uhr Wolfenbüttel, Innenstadt Im Rahmen einer Überprüfung in der Innenstadt wurde bei einem 18jährigen Heranwachsenden aus Wolfenbüttel Marihuanageruch in der Atemluft festgestellt. Eine weitere Überprüfung ergab, dass der Heranwachsende einen Joint bei sich hatte. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Gefährliche Körperverletzung durch Reizgas Nacht zum 27.05.17, gegen 02.20 Uhr Schöppenstedt, Sportheim Schöppenstedt Am Schützenplatz Ein z. Zt. Unbekannter Täter sprühte durch einen geöffneten Fensterflügel Reizgas in den WC-Bereich des Sportheimes. Zu diesem Zeitpunkt fand im Sportheim eine Feier statt. Insgesamt 6 Erwachsene und 3 Heranwachsende (alle Personen kommen aus Schöppenstedt) klagten danach über Atembeschwerden, Übelkeit und brennende Augen. In ärztliche Behandlung brauchte sich keine Person begeben. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Bichlmayer,PHK

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Dienstschichtleiter Telefon: 0 53 31 / 93 31 17 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!