Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

07.03.2017 - 13:07:09

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats .... Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 7. März 2017:

Wolfenbüttel - Wolfenbüttel: Diebstahl eines Elektrofahrrades

Sonntag, 05.03.2017, zwischen 17:00 Uhr und 20:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten am Sonntagnachmittag ein gesichert im Fahrradständer vor dem MTV Sportheim, Halberstädter Straße, abgestelltes Elektrofahrrad. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Rad der Marke Zündapp, Modell: Green 50. Der Wert des Fahrrades wird mit rund 1000,-- Euro angegeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Dettum: Randalierer auf dem Schulgelände der Grundschule unterwegs

Samstag, 04.03.2017, 16:00 Uhr, bis Montag, 06.03.2017, 06:45 Uhr

Am vergangenen Wochenende waren offenbar zum wiederholten Male Randalierer auf dem Schulgelände der Grundschule Dettum unterwegs. So wurden zwei kleine Fußballtore, die auf dem Schulhof aufgestellt waren aus der Verankerung gerissen und auf ein Nachbargrundstück geworfen. Zudem wurden Türen und Spielgeräte beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 300,-- Euro. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Scheiben an Schule eingeworfen

Freitag, 03.03.2017, 14:00 Uhr, bis Montag, 06.03.2017, 07:30 Uhr

In der Zeit zwischen Freitagmittag und Montagfrüh warfen bislang unbekannte Täter die Scheiben zweier Kellerfenster am Schulgebäude Große Schule, Rosenwall, ein. Der Schaden wird auf rund 300,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Lack eines Autos zerkratzt

Samstag, 04.03.2017, 12:00 Uhr, bis Montag, 06.03.2017, 15:00 Uhr

Unbekannte Täter zerkratzten den Lack an den rechten Fahrzeugseite eines zum Parken im Lärchenweg abgestellten PKW, BMW 3er, in grau. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2000,-- Euro geschätzt. Tatzeit: zwischen Samstag, 04.03.2017, 12:00 Uhr, und Montag, 06.03.2017, 15:00 Uhr. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Verkehrsunfallflucht

Sonntag, 05.03.2017, 16:00 Uhr, bis Montag, 06.03.2017, 12:00 Uhr

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte vermutlich im Vorbeifahren zwischen Sonntagnachmittag und Montagmittag mit seinem Fahrzeug einen in der Anna-Vorwerk-Straße zum Parken abgestellten Skoda in grau. Der Skoda wurde an der hinteren linken Seite beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von zirka 1500,-- Euro zu kümmern. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 - 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!