Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

21.04.2021 - 14:47:21

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 21.04.2021.

Peine - Falsche Polizeibeamte forderten Bargeld.

Edemissen, Grash?fe, 20.04.2021, 13.00 Uhr.

Bei einer ?lteren Dame aus Wipshausen sollen falsche Polizeibeamte angerufen haben. In diesem Telefonat habe man sich als Polizeibeamte ausgegeben. Zum Sachverhalt haben die Angerufenen mitgeteilt, dass die Tochter der Gesch?digten einen Unfall hatte und nunmehr eine Kaution in H?he von 60.000 Euro gefordert werde. Andernfalls werde die Unfallbeteiligte einem Gef?ngnis zugef?hrt. Ein Schadenseintritt erfolgte nicht.

Die Polizei warnt: Vertrauen sie niemals Personen, die sich telefonisch als Amtstr?ger ausgeben und zudem Bargeld fordern. Beenden sie in jedem Fall das Gespr?ch und merken sich wichtige Details der Anrufer wie Telefonnummer, Namen oder ?hnliches. Bitte melden sie sich bei ihrer Polizei und schildern den Sachverhalt.

Erneute Sachbesch?digung durch Graffiti.

Ilsede, Eichstra?e, 15.04.2021, 20:00 Uhr-16.04.2021, 19:00 Uhr.

Erneut kam es zu einer Sachbesch?digung durch Graffiti. Unbekannte T?ter hatten Teilfl?chen einer Fassade eines Einkaufsmarktes mit Farbe bespr?ht und hierdurch einen Schaden von mindestens 200 Euro verursacht. Die Polizei Ilsede bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 05172/370750.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/?ffentlichkeitsarbeit Matthias Pintak Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4895160 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de