Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

20.04.2021 - 11:18:03

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 20.04.2021.

Salzgitter - Geparktes Fahrzeug wurde auf Grund eines Verkehrsunfalles gro?fl?chig besch?digt.

Salzgitter, Lebenstedt, Erzbahnstra?e, 18.04.2021, 16:00 Uhr-19.04.2021, 08:00 Uhr.

Ein 50-j?hriger Halter eines Pkw Mazda hatte sein Fahrzeug in der Erzbahnstra?e am Fahrbahnrand abgestellt. Nachdem der Mann am n?chsten Morgen zu seinem Fahrzeug zur?ckkehrte, habe er den gro?fl?chigen Schaden an der gesamten linken Fahrzeugseite festgestellt. Zum verursachenden Fahrzeug liegen keine konkreten Hinweise vor. Es entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Fahrer standen offensichtlich unter Drogeneinfluss.

Salzgitter, Ludwig-Erhard-Stra?e, 19.04.2021, 07:55 Uhr.

Der 21-j?hrige Fahrer eines Kraftfahrzeuges konnte von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Hierbei stellten die Beamten Auff?lligkeiten fest, die auf einen Drogenkonsum deuteten. Bei einem im Anschluss durchgef?hrten Drogenvortest konnte dies erh?rtet werden. Daraufhin musste bei dem Fahrer eine Blutprobenentnahme angeordnet werden, ihm untersagten die Beamten die Weiterfahrt. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer wegen Drogenbesitzes und Fahren unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln.

Eine weitere Feststellung hatte die Polizei am 19.04.2021, gegen 17:50 Uhr, in Salzgitter in der Berliner Stra?e. Bei der ?berpr?fung eines 40-j?hrigen Fahrers stellten die Beamten ebenfalls Auff?lligkeiten fest, die aufgrund einer Drogenbeeinflussung entstanden sein k?nnten. Auch in diesem Fall reagierte ein Drogenvortest positiv auf eine Drogenbeeinflussung. Es erfolgte daher die Entnahme einer Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt. Die Polizei leitete zwei Verfahren gegen den Fahrer ein.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/?ffentlichkeitsarbeit Matthias Pintak Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4893318 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de