Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

16.10.2020 - 13:42:32

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenb?ttel f?r den Bereich Salzgitter vom Freitag, 16. Oktober 2020:

Salzgitter - Salzgitter Lebenstedt: 85-j?hriger Senior Opfer eines Diebstahls

Donnerstag, 15.10.2020, gegen 16:10 Uhr

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16:10 Uhr, ist ein 85-j?hriger Senior in seiner Wohnung in der Fischerstra?e in Salzgitter bestohlen worden. Demnach h?tten zwei unbekannte Fraue an der Wohnungst?r des Seniors geklingelt. Unter dem Vorwand, dass sie vom Roten Kreuz seien und Kleiderspenden sammeln w?rden, seien sie in die Wohnung eingelassen worden. Das Opfer sei dann von einer der Frauen in ein Gespr?ch verwickelt worden. Die zweite unbekannte Frau muss einen g?nstigen Moment abgepasst haben und aus dem Wohnzimmer vorgefundenen Schmuck und Bargeld in noch unbekannter H?he entwendet haben. Die Frauen h?tten die Wohnung wieder verlassen, der Diebstahl sei dann sp?ter bemerkt worden. Die Unbekannten seien zirka 160 cm gro? gewesen und h?tten eine kr?ftige Statur gehabt. Eine der Frauen h?tte zudem ein Kopftuch getragen. Hinweise: 05341 / 1897-0

Salzgitter Lebenstedt / LK Wolfenb?ttel: Wohnwagenanh?nger entwendet

Mittwoch, 14.10.2020, 21:00 Uhr, bis Donnerstag, 15.10.2020, 13:00 Uhr

Unbekannte T?ter entwendeten zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag einen gesichert am Fahrbahnrand der Suthwiesenstra?e abgestellten wei?en Wohnwagen der Marke Tabbert De Luxe im Wert von zirka 4000 Euro. Gegen 13:00 Uhr wurde das amtliche Kennzeichen des Wohnwagens auf dem Parkplatz "Werla" (H?he Autobahnanschlussstelle Schladen Nord) der Autobahn A 36 von einem Zeugen aufgefunden. Es ist anzunehmen, dass hier ein anderes Kennzeichen am Wohnwagen angebracht worden ist. Hinweise: 05341 / 1897-0.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/?ffentlichkeitsarbeit Frank Oppermann Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4736130 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de