Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

27.07.2020 - 18:27:22

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 27.07.2020

Salzgitter - Gefährliche Körperverletzung - Zeugen gesucht

Bereits am 18.07.2020 kam es gegen 02:50 Uhr auf dem Parkplatz am Salzgittersee in der Reppnerschen Straße zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Zwei 23 und 24 Jahre alte Salzgitteranerinnen hielten sich an ihrem PKW am Salzgittersee auf, als eine bislang unbekannte männliche Person auf sie zu kam und sie beleidigte. Es kam zu Streitigkeiten, woraufhin die 24-jährige von dem Täter getreten wurde und anschließend zu Boden fiel. Zwei bislang unbekannte Zeugen kamen den beiden Frauen zu Hilfe. Es kam zu einer Rangelei mit dem Täter, wodurch die 23-Jährige leicht im Gesicht verletzt wurde.

Noch vor Eintreffen der Polizeikräfte verließen sowohl der Täter, als auch die Zeugen den Parkplatz.

Die Polizei Salzgitter sucht nun nach den beiden männlichen Zeugen. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter, Telefon 05341/18970, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4663330 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de