Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

05.08.2019 - 14:11:50

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom Montag, 5. August 2019:

Salzgitter - Plockhorst: Autofahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Sonntag, 04.08.2019, gegen 20:15 Uhr

Ein 42-jähriger Autofahrer aus Gifhorn ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall schwer (keine Lebensgefahr) verletzt worden. Demnach befuhr der 42-Jährige mit seinem Auto die Kreisstraße 10 zwischen Ohof und Plockhorst. Vermutlich aus Unachtsamkeit war der 42-jährige mit seinem PKW über eine Verkehrsinsel gefahren und im Anschluss nach links von der Fahrbahn abgekommen. Hier kam er dann im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand. Der Autofahrer musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Am PKW, an zwei Verkehrsschilden sowie ein zwei jungen Bäumen entstand Sachschaden. Der PKW musste abgeschleppt werden.

Vöhrum: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Sonntag, 04.08.2019, gegen 20:35 Uhr

Ein 50-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend mit seinem PKW auf der Burgdorfer Straße in Vöhrum aus ungeklöärter Ursache ins Schleudern geraten. Im weiteren Verlauf stieß er mit seinem PKW gegen einen größeren Stein sowie gegen ein Straßenschild. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei dem 50-jährigen, mutmaßlichen Fahrer fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf rund 10.500 Euro geschätzt.

Peine: Handtaschenraub, 82-jähriges Opfer schwer verletzt

Sonntag, 04.08.2019, gegen 14:40 Uhr

Eine 82-jährige Seniorin aus Peine ist am Sonntagnachmittag Opfer eines Handtaschenraubes geworden. Bei dem anschließenden Sturz hat sich die Seniorin zudem schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war die Seniorin zu Fuß auf dem Gehweg in der Straße Pulverturmwall unterwegs. Hier war ihr offensichtlich ein bislang unbekannter männlicher Täter zu Fuß entgegengekommen. Dieser habe der Seniorin plötzlich die Handtasche, welche das Opfer unter ihrem Arm getragen hatte, entrissen. Hierdurch stürzte das Opfer zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Die Seniorin musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur stationären Aufnahme gebracht werden. Der Täter flüchtete unerkannt in unbekannte Richtung. Er erbeutete eine braune Lederhandtasche, eine geringe Menge an Bargeld sowie eine Geldbörse mit diversen persönlichen Papieren. Hinweise erbittet die Polizei Peine unter 05171 / 999-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an: Frank Oppermann Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de