Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

04.11.2018 - 11:46:39

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine +++ Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht +++

Peine - Verkehrsunfallflucht Peine, Ilseder Straße (B444/ B65), Sonntag, 04:28 Uhr

Nach ersten Ermittlungen befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Ilseder Straße aus Richtung Ilsede kommend und beabsichtigte nach rechts auf die Bundesstraße 65 in Richtung Hannover zu fahren. Im dortigen Kurvenbereich verlor der Fahrzeugführer aus unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Pkw und prallte vermutlich frontal in die Schutzplanke.

Der Verkehrsunfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um Schadensregulierung zu bemühen. An der Schutzplanke entstand ein größerer Sachschaden, der noch nicht genau beziffert werden kann. An dem beteiligten Pkw dürfte ein nicht unerheblicher Schaden entstanden sein.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen oder verursachendem Fahrzeug beziehungsweise zum Unfallverursacher bitte an das Polizeikommissariat Peine, Tel.: 05171-999-0.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Dienstschichtleiter Telefon: 05171 / 99 90 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de