Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

12.04.2018 - 13:21:25

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel am 12.04.2018 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter - Kriminalität

Dreister Dieb entwendet Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro -Polizei bittet um sachdienliche Hinweise-

Ort: Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße Zeit: Mittwoch, 11.04.2018, 11:15 Uhr

Am Mittwochvormittag gelang einem bislang unbekannten Täter unter einem Vorwand, in die Wohnung einer Rentnerin an der Berliner Straße einzudringen. Der vermeintliche Täter gab einen Rohrbruch in einer anderen Etage des Wohnhauses vor und wollte nunmehr die Leitungen in der Wohnung der über 80-jährigen Mieterin überprüfen. Arglos ließ die Frau den Mann herein und führte ihn durch die Räumlichkeiten. Zu einem geeigneten Zeitpunkt bat der Täter die Frau, für kurze Zeit in einem Raum zu verbleiben. Diese Zeit nutzte der Täter offensichtlich, vorgefundene Schmuckgegenstände anzueignen. Unter dem Vorwand, nun wieder in die andere Wohnetage zu wechseln, verließ er die Wohnung. Der Täter kehrte nicht zurück. Nach kurzer Zeit stellte die Bewohnerin den Verlust zahlreicher Schmuckgegenstände fest. Den Täter beschrieb die Geschädigte mit einer Körpergröße von etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter. Er hatte eine normale, schlanke Figur und ein geschätztes Alter von ca. 50 bis 55 Jahren. Er hatte braune, kurze Haare und sprach hochdeutsch. Bekleidet war die männliche Person u. a. mit einer Jeansjacke und einer blauen Schirmmütze. Die Ermittler gehen von einem Schadenswert von mehreren tausend Euro aus und bitten Zeugen um sachdienliche Hinweise. Wer zum genannten Tatzeitpunkt die beschriebene Person gesehen oder etwas zum Aufenthalt berichten kann, wird gebeten, sich unter Tel. 05341-1897-215 zu melden.

Verkehrslage

Pkw-Fahrer kommt von Fahrbahn ab und landet auf angrenzendem Acker

Ort: Salzgitter-Hallendorf, Nord-Süd-Straße/Kreisstraße 12 Zeit: Mittwoch, 11.04.2018, 15:50 Uhr

Auf einem angrenzenden Acker zur Nord-Süd-Straße landete am Mittwochnachmittag ein 75-jähriger Fahrzeugführer, nachdem dieser plötzlich und unerwartet einen Schwächeanfall erlitt. Der Fahrzeugführer war zuvor nach rechts von der Straße abgekommen und letztendlich mit seinem BMW erst auf einem Acker zum Stillstand gekommen. Fahrer und Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Der entstandene Schaden wurde auf 2000 Euro geschätzt.

Zwei leicht verletzte Personen und 15000 Euro Sachschaden nach Abbiegevorgang

Ort: Salzgitter-Bad, Nord-Süd-Straße, Höhe Feuerwache Zeit: Mittwoch, 11.04.2018, 11:02 Uhr

Zwei leicht verletzte Personen und 15000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochvormittag auf der Nord-Süd-Straße in Höhe der Feuerwache ereignete. Ein 23-jähriger auswärtiger Fahrer hatte zuvor beabsichtigt, von der Nord-Süd-Straße nach links, in die Engeroder Straße abzubiegen. Dabei hatte der Pkw-Fahrer offensichtlich einen entgegenkommenden VW-Fahrer übersehen. Nach dem Zusammenprall waren die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!