Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

09.04.2018 - 17:01:38

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel vom 09.04.1018

Salzgitter - Versuchter mehrfacher Einbruchsversuch in zahlreichen Mehrfamilienhäusern Salzgitter Lebenstedt, Dürerring/Sudermannstraße/Am Schölkegraben Tatzeit 07.-08.04.2018, 17:00-14:30 Uhr Die Polizei Salzgitter verzeichnet in insgesamt 10 Fällen einen versuchten Einbruch in Mehrfamilienhäusern. Es wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand in jedem Fall versucht, mittels Einwirken auf die Hauseingangstür diese gewaltsam zu öffnen. Derzeit liegen keine Hinweise vor, dass die Täter auch tatsächlich in die Objekte gelangten. Der Schaden beläuft sich auf derzeit 2800 Euro. Die Polizei Salzgitter sucht Zeugen, die verdächtige Feststellungen gemacht haben. Bitte wenden Sie sich an die Polizei in Salzgitter Lebenstedt.

Sachbeschädigung an Pkw Salzgitter, Amselstieg, 08.04.2018, 01:10 Uhr Offensichtlich gerieten zwei Männer im Bereich der Straße Amselstieg in Streit. Der Grund für diesen Streit ist der Polizei derzeit nicht bekannt. Aus diesem Streitgespräch heraus entwickelten sich körperliche Aggressionen, welche sich gegen sechs Pkw richteten. Bei diesen Fahrzeugen wurden jeweils die Seitenspiegel beschädigt. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht angegeben werden. Die Polizei konnte die Männer nach der Tat antreffen und somit ihre Personalien feststellen. Sie standen alle unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Gegen die Männer wird nunmehr ein Strafverfahren eingeleitet.

Trunkenheit im Verkehr Salzgitter-Bad, Friedrich-Ebert-Straße, 09.04.2018, 09:15 Uhr Gegen einen 45jährigen Mann aus Peine wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, da er offensichtlich seinen Pkw im Straßenverkehr führte, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Nachdem der Mann von der Polizei kontrolliert wurde, räumte er ein, Alkohol getrunken zu haben und. Er sei mit seinem Pkw aus Peine bis nach Salzgitter-Bad gefahren. Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest konnte ein Wert von 3,03 Promille festgestellt werden. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!