Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der PI SZ / PE / WF vom ...

17.02.2021 - 12:37:40

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der PI SZ/PE/WF vom .... Pressemitteilung der PI SZ/PE/WF vom 17.02.21 f?r den Bereich Salzgitter

Salzgitter - Versuchter Enkeltrickbetrug

Salzgitter, Gebhardshagen, Sternbergstra?e, 16.02.21, 13:10 Uhr

Die 67 Jahre alte Gesch?digte erhielt einen Anruf von einem angeblichen Enkel. Dieser verlangte 14.000EUR von ihr, da er einen Verkehrsunfall gehabt hatte. Da die Gesch?digte jedoch gar keinen Enkel hat, beendete sie nach wenigen Minuten das Gespr?ch. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten Betrugs ein. Die Polizei appelliert an Sie, wenn Sie einen Anruf von einem angeblichen Verwandten oder alten Bekannten erhalten, seien Sie misstrauisch. Wenden Sie sich an Ihnen nahestehenden Personen oder Familienangeh?rige. Geben Sie am Telefon keine Auskunft ?ber Ihr Verm?gen oder Wertgegenst?nde. Wenden Sie sich an Ihre ?rtlich zust?ndige Polizei.

Corona-Party aufgel?st

Salzgitter, Lebenstedt, Margeritenstra?e, 16.02.21, 13:10 Uhr

In einer Wohnung konnte die Polizei sechs Personen antreffen, darunter zwei Kleinkinder. Da aktuell noch die Kontaktbeschr?nkung gilt, wurde das Treffen durch die Polizei aufgel?st. Gegen die erwachsenen Personen wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des Versto?es gegen die Corona-Verordnung gefertigt.

Versto? gegen die Corona-Verordnung

Salzgitter, Lebenstedt, Berliner Stra?e, 16.02.21, 15:00 Uhr

Im Rahmen der Streife konnten Polizisten eine Gruppe von drei Personen feststellen, die ?ber einen l?ngeren Zeitraum zusammen gestanden hatten. Da nach wie vor die aktuelle Kontaktbeschr?nkung gilt, wurde durch die Polizei eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des Versto?es gegen die Corona-Verordnung gefertigt.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/?ffentlichkeitsarbeit PK'in Pia Sauer Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4840630 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de