Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

05.01.2020 - 11:31:33

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad vom 04.01.-05.01.2020, 09:00 Uhr

Salzgitter - Unfall durch Straßenglätte Ort: Landesstraße 510 zwischen Salzgitter-Ohlendorf und Groß Mahner Zeit: 04.01.2010, gegen 21.15 Uhr Sachverhalt: Eine 21-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem Pkw die Landesstraße 510 aus Richtung Salzgitter-Ohlendorf kommend in Richtung der Ortschaft Groß Mahner. Ausgangs einer Linkskurve verlor sie infolge von Straßenglätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß zunächst gegen eine rechtsseitig und anschließend gegen eine linksseitig angebrachte Leitplanke. Hierbei wurde die 19-jährige Mitfahrerin leicht verletzt und durch die Berufsfeuerwehr dem Krankenhaus zugeführt. Den Gesamtschaden des Unfalls schätzt die Polizei auf 2000.- Euro

Unfall durch Straßenglätte Ort: Kreisstraße 33 zwischen den Ortschaften Salzgitter-Gitter und Haverlah Zeit: 04.01.2020, gegen 21.50 Uhr Sachverhalt: Eine 48-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße 33 in Richtung der Ortschaft Haverlah. In einer leichten Linkskurve geriet der Pkw bei Straßenglätte nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und kam im Anschluss zum Stehen. Der 58 Jahre alte Beifahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt und dem Krankenhaus zugeführt. Am Fahrzeug, das infolge des Aufpralls nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Sachschaden in Höhe von 8000.- Euro.

Verkehrsverstoß mit Folgen Ort: Salzgitter-Bad, Nord-Süd-Straße/Am Pfingstanger Zeit: 04.01.2020, gegen 19.50 Uhr Sachverhalt: Durch einen begangenen Verkehrsverstoß wurde eine Funkstreifenbesatzung auf einen Pkw aufmerksam, der angehalten und kontrolliert wurde. Bei der Fahrzeugkontrolle wurde festgestellt, dass am Fahrzeug zuvor entwendete Kennzeichen angebracht waren und das Fahrzeug nicht pflichtversichert war. Der 43-jährige Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und gegen ihn bestanden zudem zwei Haftbefehle. Dies führte zu einer Festnahme des Fahrzeugführers. Weiterhin erwarten den Fahrzeugführer mehrere Strafanzeigen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Dienstschichtleiter PHK Lippold Telefon: 05341/ 825-0 http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4483782 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de