Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

10.06.2019 - 13:51:38

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 10.06.2019

Peine - Verkehrsstraftaten im Landkreis Peine

Am Sonntagnachmittag, gegen 13:50 Uhr, fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad zum Abbiegen verbotswidrig über die doppelt durchgezogene Mittellinie der B444. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann aus Lehrte nicht im Besitz der erforderlichen Führerscheinklasse war. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Bei einer weiteren Kontrolle in der Sonntagnacht, gegen 23:50 Uhr, stellten Beamte in Wendesse fest, dass ein 61 Jahre alter Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der Mann aus Edemissen hatte eine Atemalkoholkonzentration von 0,76 Promille. Hier wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

In der gleichen Nacht zeigte ein Drogenschnelltest bei einem 17-jährigen Leichtkraftradfahrer in Eixe eine Beeinflussung von THC, Kokain und Amphetaminen. Bei dem Mann aus Peine wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Kurze Zeit später beobachtete ein Zeuge in der Braunschweiger Straße in Peine, dass eine männliche Person das Schloss eines Fahrrads durchtrennte und mit diesem vom Ort flüchtete. Die alarmierte Polizei konnte den Mann unmittelbar danach anhalten. Der 30-jährige Peiner stand unter Alkoholeinfluss, 1,83 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen, ein Strafverfahren eingeleitet und das Fahrrad sichergestellt.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Alexandra Wölk Telefon: 05171 / 99 90 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de