Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

16.04.2018 - 13:21:30

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad aus Anlass eines Verkehrsunfalls vom 16.04.2018, 08:10 Uhr

Salzgitter - Verkehrsunfallflucht, 16.000 Euro Sachschaden. Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Breite Straße, Höhe Hausnummer 63. Zeit: Montag, 16.04.2018, 08:10 Uhr. Hergang: Zur genannten Zeit befuhr eine 49-jährige Salzgitteranerin in einem roten Pkw Skoda Fabia die Breite Straße in nördliche Richtung. Ihr entgegen kam ein kleinerer, dunkler Pkw, der, so sagte die Salzgitteranerin, dabei zu weit auf ihrer Fahrspur fuhr. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich die Salzgitteranerin nach rechts aus und kollidierte dort mit einem geparkten Pkw Peugeot. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 8000 Euro. Der Pkw der Salzgitteranerin war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der beschriebene kleine, dunkle Pkw setzte seine Fahrt in südliche Richtung fort und entfernte sich hierdurch unerlaubt vom Verkehrsunfallort. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter-Bad in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter PHK Ertel Telefon: 05341/ 825-0 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!