Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

31.03.2018 - 09:51:41

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Wolfenbüttel vom 31. März 2018

Wolfenbüttel - 1. Kriminalitätslage

Einbruch in Lotto-Filiale

Wolfenbüttel, Schweigerstraße, 30.03.2018, 21:59 Uhr - 22:02 Uhr

Zu einem Einbruch in eine Lotto-Filiale in der Schweigerstraße kam es am Abend des Karfreitag. Bisher unbekannte Täter drangen dabei gewaltsam durch eine Seiteneingangstür in die Räumlichkeiten der Lotto-Filiale ein, öffneten, beschädigten und durchsuchten darin diverse Behältnisse und entwendeten mehrere Rollen Postwertzeichen und eine Vielzahl Stangen Zigaretten. Danach verließen sie die Tatörtlichkeit. Im Rahmen der Tatortaufnahme konnten diverse Spuren und Videoaufzeichnungen gesichtet und gesichert werden, deren Auswertung momentan andauert. Der Gesamtschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf ca. 15.000,- EUR geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331/933-0 entgegen.

Körperverletzung nach Streitigkeiten in Wohngruppe

Wolfenbüttel, Leopoldstraße, 30.03.2018, 21:05 Uhr - 21:10 Uhr

Im Rahmen von zunächst verbalen Streitigkeiten zwischen zwei 17-jährigen, männlichen Bewohnern einer Wohngruppe in der Leopoldstraße bezüglich der Nutzung eines Computers kam es im weiteren Verlauf zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der beide Beteiligte leicht verletzt wurden. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten die Lage jedoch beruhigen. Gegen beide Beteiligte wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

2. Verkehrslage:

K 9 bei Ampleben: Motorradfahrer stürzt in Kurve

Kreisstraße 9 zwischen Tetzelstein und Ampleben, 30.03.2018, 14:20 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Motorradfahrer kam es am frühen Freitagnachmittag auf der Kreisstraße 9 zwischen Tetzelstein und Ampleben. Im Verlauf einer Linkskurve verlor ein 22-jähriger aus Wunstorf die Kontrolle über sein Motorrad und kam dadurch zu Fall. Bei diesem Sturz zog sich der Motorradfahrer eine Prellung des Handgelenks zu und wurde dem Klinikum zugeführt. Der Sachschaden wird auf ca. 2.500,- EUR geschätzt. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Unfallflucht in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel, Waldenburger Straße, 30.03.2018, 21:30 Uhr

Zu einer Unfallflucht kam es am Abend des Karfreitag in der Waldenburger Straße in Wolfenbüttel. Der Fahrzeughalter des später beschädigten Fahrzeuges konnte dabei von der gegenüberliegenden Straßenseite beobachten, wie ein vorbeifahrender Pkw sein Fahrzeug, einen grauen Ford Focus, touchierte und dabei beschädigte. Leider konnte der Geschädigte keine Angaben zum verursachenden Fahrzeug oder Fahrzeugführer machen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 100,- EUR geschätzt.

Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter Telefon 05331/933-0 entgegen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Dienstschichtleiter PHK Pankratowitz Telefon: 0 53 31 / 93 31 17 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!